SAP® Spezialist Produktionsplanung (PP) und Projektmanagement (PS)

Dauer: 12 Wochen, 504 UEs

In unserer Schulung SAP Spezialist für die Bereiche PP und PS werden Sie umfassend in den SAP-Modulen Produktionsplanung und Projektmanagement ausgebildet. Beide Module ergänzen sich aufgrund der hohen Schnittmenge im betrieblichen Alltag perfekt. Für den Bereich Produktionsplanung erhalten Sie eine offizielle SAP-Anwenderzertifizierung.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

SAP Überblick & Grundlagen (SAP01)

  • SAP®: Das Unternehmen
  • Navigation im SAP® System
  • Personalwesen (HCM)
  • Finanzwesen (FI)
  • Controlling (CO)
  • Materialwirtschaft (MM)
  • Vertrieb (SD)
  • SAP® NetWeaver

SAP Prozesse der Fremdbeschaffung (SCM500)

  • Einführung in das SAP® System
  • Grundlagen der Beschaffung
  • Stammdaten (Material, Lieferant)
  • Beschaffungsprozess für Lagermaterial
  • Beschaffungsprozess für Verbrauchsmaterial
  • Automatisierter Beschaffungsprozess
  • Auswertungen in der Materialwirtschaft (Überblick)
  • Ausblick Self-Service Procurement

SAP Prozesse im Vertrieb (SCM600)

  • Unternehmensstrukturen im Vertrieb
  • Vertriebsprozesse im Überblick
  • Stammdaten in den Vertriebsprozessen
  • Vertriebsprozesse- Findung und Sammelverarbeitung
  • Verfügbarkeitsprüfung
  • Vertriebsprozesse mit Kundenauftragsfertigung
  • Reklamationsabwicklung
  • Auswertungen zu den Vertriebsprozessen
  • Integration von SAP® ERP und SAP® CRM
  • Einführung in die neue Portalrolle “Vertriebsmitarbeiter im Innendienst”
  • IMG-Überblick

SAP Lifecycle Data Management: Überblick (PLM100)

  • Dokumentenverwaltung
  • CAD-Integration
  • Materialstamm und Stücklisten
  • Arbeitsplatz und Arbeitsplan
  • Klassifizierung
  • Variantenkonfiguration
  • Integriertes Produktreplikation
  • Master Data Management
  • Internetszenarien
  • PLM WebUl

SAP Überblick Planung (SCM100)

  • Überblick über den Planungsprozess mit SAP ERP 6.0 EhP5 (bzw. SAP R/3)
  • Überblick über die erforderlichen Stamm- und Bewegungsdaten in der Planung
  • Absatz und Produktionsgrobplanung (SOP)
  • Programmplanung
  • Langfristplanung (LTP)
  • Materialbedarfsplanung (MRP)
  • Kapazitätsbetrachtungen
  • Integration zur Fertigung
  • Ausblick auf erweiterte Planung mit SAP SCM (APO)

SAP Überblick Fertigung (SCM300)

  • Auftragsgesteuerte Fertigung mit Fertigungsaufträgen
  • Auftragsgesteuerte Fertigung mit Prozessaufträgen
  • Serienfertigung
  • KANBAN
  • Weitere ausgewählte Themen zur Fertigungssteuerung

SAP Produktionsplanung (SCM240)

  • Überblick Disposition
  • Programmplanung
  • Vorplanungsstrategien der Lagerfertigung
  • Vorplanungsstrategien der Kundeneinzelfertigung
  • Durchführung der Bedarfsplanung
  • Systemtechnische Abläufe der Bedarfsplanung
  • Bearbeiten der Dispositionsergebnisse
  • Spezielle Prozesse im Umfeld des MRP

SAP Prüfungsvorbereitung & Zertifizierungsprüfung (Anwender/in PP)

  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierung

SAP Projektmanagement mit SAP Projektssystem (PLM200)

  • Definition und Strukturierung von Projekten mit SAP Projektsystem
  • Termin- und Ressourcenplanung in Projekten
  • Materialkomponenten in Projekten
  • Kosten- und Erlösplanung in Projekten
  • Obligo, Istdaten und Projekt-Cashmanagement
  • Nutzung und Einstellung des Informationssystems
  • Integration zu anderen Anwendungen Bearbeitung großer Projekte

SAP Projektmanagement – Strukturen und Konfiguration (PLM210)

  • Erstellung und Konfiguration von Projektstrukturplänen
  • Erstellung und Verwendung von Standardprojektstrukturplänen
  • Erstellung und Konfiguration von Netzplänen und Vorgängen
  • Erstellung und Verwendung von Standardnetzen
  • Erstellung und Nutzung von Projektversionen und Simulationsversionen
  • Durchführung und Einstellung von Massenänderung, Substitution und Validierung
  • Verwendung von Texten, Dokumenten und Meilensteinen
  • Statusverwaltung und Anwenderstatus
  • Nutzung von Zugriffskontrolllisten
  • Einstellungen zur Benutzeroberfläche

SAP Project Management – Logistics (PLM220)

  • Terminplanung mit Netzplan und Projektstrukturplan
  • Kapazitäts- und Ressourcenplanung
  • Rückmeldung von Vorgängen
  • Arbeitszeitblatt (CATS)
  • Abwicklung von Fremdleistungen und Dienstleistungen im Projekt
  • Material im Projekt (Einkauf und Produktion)
  • Vorabbedarfe
  • Bedarfszusammenfassung
  • Lieferung aus Projekten
  • Projektorientierte Beschaffung (ProMan)
  • Progress Tracking
  • Workflows im Projekt

SAP Projektmanagement – Controlling (PLM230)

  • Kostenplanung – Strukturplanung, Detailplanung, Easy Cost Planning, Netzplankalkulation
  • Erlösplanung – Strukturplanung, Fakturierungsplan, Integration in den Vertrieb
  • Budgetierung – Kostenprojekte, Investitionsprojekte, Verfügbarkeitskontrolle
  • Obligoverwaltung
  • Projektbestand (bewertet/unbewertet)
  • Istkosten – Rückmeldung, CATS, Einkauf, Execution Services
  • Isterlöse – aufwandsbezogene Fakturierung, Meilenstein-Fakturierung
  • Periodenabschluss – Gemeinkostenzuschläge, Fortschrittsanalyse, Kostenprognose, Ergebnisermittlung, Berechnung

 

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten

Teilnehmer, die eine Karrierelaufbahn bei einem global tätigen Konzern oder in einem klein- und mittelständischen Unternehmen anstreben und noch keine SAP-Kenntnisse haben oder bestehende Kenntnisse auffrischen und erweitern möchten.

 

Voraussetzungen

PC-Grundlagen, Interesse an kaufmännischen Themen

 

Methodik/Unterrichtsform

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen, in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:00 Uhr

Vollzeit

 

Dozent/Trainer

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

 

Abschluss

SAP-Zertifikat, Zertifikat des Bildungsanbieters

 

Kosten

7.560.- Euro (exkl. 20% MwSt.)