SAP® Qualitätsmanagement (QM)

Dauer: 4 Wochen, 168 UEs


Themenübersicht und Schulungsinhalte:Dieser Kurs führt Sie, nach einem umfassenden Überblick über das SAP ERP System, schrittweise durch die verschiedenen Module zum SAP Qualitätsmanagement. Sie erhalten einen Einblick in die Einsatzmöglichkeiten des Qualitätsmanagements, die wesentlichen Geschäftsprozesse und ihre Abbildung im SAP-System. Ein großer Anteil praktischer Übungen vertieft Ihre Kenntnisse im System.

SAP – Überblick & Grundlagen (SAP01)

  • Einblick in die Unternehmenshistorie
  • SAP-Systemlandschaft
  • Lösungen und Komponenten von SAP® ERP
  • Allgemeine Funktionen und Navigation
  • Menüaufbau und -struktur, Hilfefunktionen, Reporting
  • Personalisierung der Benutzeroberfläche, Pflege der Vorschlagswerte
  • Organisationseinheiten, Stammdaten, Transaktionen
  • Überblick über Finanzwesen- und Logistikmodule, Abbildung der jeweiligen Prozesse in SAP

SAP – Qualitätsmanagement  (PLM400)

  • Integration des Qualitätsmanagements in die Supply Chain – prozessbezogener Überblick:
  • Qualitätsmanagement in der Beschaffung und im Vertrieb
  • Qualitätsmanagement in der Fertigung
  • Einblick in die QM-Funktionen:
  • Qualitätsplanung
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätszeugnis
  • Qualitätsmeldung
  • Qualitätslenkung
  • Prüfmittelverwaltung
  • Stabilitätsstudie
  • Auditmanagement
  • Möglichkeiten der Einführung des Qualitätsmanagements im Unternehmen

SAP – Qualitätsplanung und Prüfung (PLM412)

  • Verwaltung QM-spezifischer Grunddaten
  • Stichprobenverfahren, Dynamisierungsregeln, Prüfmerkmale, Prüfmethoden, Kataloge, Codierung
  • Prüfplanung
  • Materialspezifikation; Prüfpläne; Engineering Workbench; Änderungsdienst
  • Ablauf der Qualitätsprüfung
  • Prüflosbearbeitung, Meldungsbearbeitung, Fehlererfassung, Ergebniserfassung, Verwendungsentscheid
  • Qualitätsmeldung und SAP Business Workflow
  • Auswertungsmöglichkeiten im Qualitätsmanagement
  • Berichte und Analysen auf Basis von Prüflosen, Prüfergebnissen, Qualitätsmeldungen

SAP – Qualitätsmanagement in der Fertigung (PLM420)

  • Integration des Qualitätsmanagements in die Fertigungsprozesse
  • Prüfpunktabwicklung mit Zeit- oder Mengenbezug
  • Nutzung von SPC-Techniken
  • Prüfabwicklung bei Serienfertigung und Fremdbearbeitung
  • Teillosabwicklung und Wareneingangskontrolle aus der Fertigung
  • Prüfmittelverwaltung und Integration mit dem Enterprise Asset Management

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten

Der Lehrgang richtet sich an Personen mit einem abgeschlossenen Studium, einer Berufsausbildung oder nachweisbarer berufspraktischer Erfahrung im kaufmännischen/ verwaltenden Bereich, Fachkräfte aus den Bereichen Kundenservice, Einkauf und Vertrieb, Volks- und Betriebswirtschaft sowie Wirtschaftsingenieurwesen.

Voraussetzungen

PC-Grundlagen, Interesse an kaufmännischen Themen

Methodik/Unterrichtsform

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen, in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:00 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

Abschluss

Zertifikat des Bildungsanbieters

Kosten

2.520.- Euro (exkl. 20% MwSt.)